Messe IT & Business 2016 - 04.10.-06.10.2016 in Stuttgart

 
 
 
 
Vom 04.10.-06.10.2015 findet die Fachmesse IT & Business in Stuttgart statt. Schwerpunkte der Messe sind insbesondere Komplettlösungen und Dienstleistungen, mit deren Hilfe Unternehmen durch eine digitale Optimierung Ihrer betrieblichen Abläufe effizienter, einfacher, sicherer und kostengünstiger arbeiten können. Der praxisnahe Lösungsansatz steht dabei immer im Vordergrund.
 
Wir laden Sie hiermit ein, uns auf der Messe am Stand1E62 zu besuchen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Tickets benötigen!
Sie können dazu auch unser Kontaktformular nutzen!
 
 
 
 
 
 
Wir werden auch dieses Jahr auf der Messe als Aussteller in Halle 1 am Stand 1E62 unsere Softwarelösungen zur myfactory.BusinessWorld gemeinsam mit dem Hersteller präsentieren.
 
Neben den umfangreichen Funktionalitäten der aktuellen myfactory.Version 5.2 stellen wir unseren Besuchern folgende interessante Lösungen vor:
  • Einzelfertigung
  • Technischer Kundendienst
Unsere Branchenlösung zur Einzelfertigung richtet sich an Unternehmen, die in der Regel nur eine Einheit oder geringe Stückzahlen eines Fertigproduktes gleichzeitig herstellen, wobei kein Erzeugnis dem anderen völlig gleicht. Beispiele hierfür sind der Maschinenbau, die Automatisierungstechnik oder der Anlagenbau.
Für alle anstehenden Tätigkeiten dieser Branchen, d.h. von der Anfrage des Kunden, der Vorkalkulation, der Konstruktion, der Umsetzung der anstehenden Aufgaben bis hin zur Abrechnung stehen leistungsfähige und flexible Werkzeuge zur Verfügung.
 
Die Branchenlösung Technischer Kundendienst ist für Unternehmen geeignet, die Geräte, Anlagen oder Maschinen herstellen, verwalten oder warten. Die integrierte Geräteverwaltung bietet u.a. umfangreiche Möglichkeiten, Daten zu den Geräten komfortabel zu verwalten, Supportfälle anzulegen und Wartungen zu planen. Auch eine verbrauchsabhängige Abrechnung von Geräten ist verfügbar.
Für den gesamten Serviceprozess steht ein leistungsfähiges System zur Verfügung. Jeder Servicefall kann klassifiziert werden und es können Zeiten und benötigte Materialien erfasst und abgerechnet werden. Abgerundet werden die Funktionalitäten durch eine Technikereinsatzplanung und viele Auswertungsmöglichkeiten.
Die Mitarbeiter im Außendienst haben jederzeit mobilen Zugriff auf alle wichtigen Informationen wie Gerätedaten und Supportfälle und können in Echtzeit Rückmeldungen an die Servicezentrale geben.